„Ein Dekolleté ist jener schmale Grad, auf dem der gute Geschmack balanciert, ohne herunter zu fallen.“

Coco Chanel

Facettierte Halbedelsteine,
Swarowskisteine, Perlen, Muscheln, Nerz –
Schmuck aus Wiesbaden made by „Glitzermops“

Um dem glamourösen Outfit noch eins drauf zu setzen darf natürlich auch der Schmuck nicht fehlen. Bei „Glitzermops“ machen sich die Dinge fein und wollen täglich großes Theater spielen, um den Alltag zu verzaubern.

Dazu gehört mein selbst gemachter Schmuck aus Wiesbaden. Zu meiner extravaganten Kollektion zählen Ketten, Armbänder und Schlüsselanhänger mit schmückenden Anhängern, wie Elfen, Mopshunden oder Skulls. Meine Schmuckstücke bestehen im Übrigen aus hochwertigen Halbedelsteinen, Swarowskisteinen, Süßwasserperlen, Muscheln, Seesternen, Pelzanteilen sowie aus schwarzen Rohdiamanten.

Zu meinen Lieblingssteinen gehören der Labradorit, Rauchquarz, Peridot, Aquamarin, Tanzanit und Spinelle aus der Familie der Turmaline. Ich benutze für meinen Schmuck fast ausschließlich facettierte Steine, die von Haus aus schon glamourös erscheinen. Bei der Umsetzung in Ketten und Armbändern werden immer wieder neue Entdeckungen von mir verwendet.

Manchmal kaufe ich außergewöhnliche und angesagte Materialien oder auch fertige, ungewöhnliche, handgearbeitete Schmuckstücke dazu – wie die aktuell bei den großen Modeschöpfern angesagten Hornketten aus Asien.

Es lohnt sich also immer nachzuschauen, ob es neuen Schmuck in Wiesbaden bei mir zu ergattern gibt!